Birgit Valet

Empfangssekretärin

Tel.: +49 (0)7252 77-0
birgit.valet[at]harsch.de

Übergabe GeoKoffer an die DHBW Mosbach

Am Freitag, den 14. Januar 2022 wurden der dualen Hochschule in Mosbach durch Herrn Peter Hauk (Minister für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg) zwei GeoKoffer überreicht.

Wir freuen uns, als Partner der DHBW Mosbach und als Mitglied des ISTE Verbandes (Steine- und Erden-Industrie in Baden-Württemberg), mithilfe unserer Spende einen dieser GeoKoffer ermöglicht zu haben. 

Rektorin Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann begrüßte gemeinsam mit dem Dekan der Fakultät Technik, Prof. Dr. Max Mühlhäuser, und dem Leiter des Studiengangs Bauingenieurwesen-Projektmanagement, Prof. Dr.-Ing. Markus Schönit die Gäste und ermöglichte eine Führung durch das Labor.

Zuvor erläuterte Herr Thomas Beißwenger, Hauptgeschäftsführer ISTE, den GeoKoffer im Einzelnen, der von Wissenschaftlern und Pädagogen entwickelt wurde und bereits in zahlreichen Bildungseinrichtungen des Landes Verwendung findet. Das multimediale Lehrmittel, beinhaltet neben den 14 wichtigsten Bausteine des Landes Baden-Württemberg auch 33 laminierte Informationskarten für Gruppenarbeiten und einen USB-Stick, auf dem Präsentationen, Arbeitspapiere, Fotos und Filme gespeichert sind. Mit ihnen können die Studenten hinter die Kulissen von Steinbrüchen, Kies- und Sandgruben blicken. Dabei erfahren sie nicht nur, wie die Gesteine im Koffer vor Urzeiten entstanden sind, sondern auch wie sie gewonnen, weiterverarbeitet und als Baustoff oder in zahlreichen industriellen Anwendungen, wie der Papier-, Glas-, Stahl-oder Lebensmittelherstellung, zum Einsatz kommen.

Die GeoKoffer sollen das Interesse der Studenten an geologischen Themen künftig erhöhen und die Vorlesungen greifbarer und spannender gestalten. 

v.l.n.r.: Thomas Beißwenger (Hauptgeschäftsführer ISTE), Mario Harsch (Harsch GmbH), Alexander Fees (Heinrich Fees GmbH & Co. KG), Prof. Dr. Gabi Jeck-Schlottmann (Rektorin DHBW Mosbach), Peter Hauk (Minister für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Würrtemberg)