Birgit Valet

Empfangssekretärin

Tel.: +49 (0)7252 77-0
birgit.valet[at]harsch.de

Neubau für SUEZ

in Ölbronn

Unsere Bauunternehmung wurde von der Firma SUEZ Recycling Süd GmbH mit der Erstellung eines neuen Firmengebäudes in Ölbronn beauftragt.
Hier erstellen wir ein umfassendes Bauprojekt mit einer Sortierhalle, einem Tiefbunker mit Anlieferhalle, einem Output Zwischenlager und einem Büro- und Sozialgebäude. Die Beauftragung beinhaltet ebenso die gesamte Erschließung und den Bau der Außenanlagen.

Nachdem mit den Arbeiten bereits im Dezember 2017 begonnen wurde, wird als Übergabetermin der Sortierhalle an den Anlagenbauer der 31. August 2018 anvisiert.

Die Sortierhalle misst circa 6.000 qm. In der Halle werden drei Gruben von je circa 60 Metern Länge und bis zu 4 Metern Tiefe hergestellt. Des Weiteren entsteht in der Halle ein 3-geschossiges Technikgebäude mit einer Nutzfläche von circa 325 qm.

Der Tiefbunker hat einen Grundriss von circa 3.200 qm. Seitlich wird noch ein Anbau für die Zerkleinerungsanlage mit einer Breite von 5 Metern angebaut. Die Außenwände umfassen 80 cm, die Zwischenwände 60 cm Stärke. Der Übergabetermin des Tiefbunkers an den Anlagenbauer ist auf den 19. Oktober 2018 datiert. 
Sowohl beim Bunker als auch bei der Sortierhalle zählt die komplette Stahlkonstruktion einschließlich des Dachs und der Fassade sowie der Türen und Tore zu unserem Auftrag. Als Nachunternehmer ist hier die Vollack Gruppe GmbH & Co. KG aus Karlsruhe beauftragt. 

Das Büro- und Sozialgebäude als 3-geschossiger Bau mit circa 1000 qm wird schlüsselfertig von unserer Fertigbau erstellt.
Für die im Bereich des Tiefbaues zu verlegenden Sprinklerleitungen wird unsere Tochterfirma Artur Weiler tätig sein.
Nicht vergessen werden darf natürlich unsere EBRD, welche bereits im Voraus den Abbruch der vorhandenen Gebäude durchführte und jetzt sämtliche Erdarbeiten für unsere Bauunternehmung durchführt.

Somit ist die gesamte Firmengruppe Harsch an dieser anspruchsvollen Baumaßnahme beteiligt und wir arbeiten wieder Hand in Hand.

Aktuell liegt die Baustelle voll im Terminplan. Die Betonarbeiten am Bunker sind abgeschlossen. Der Stahlbau hat am 27.08.2018 begonnen.
Auch die Starttermine für die Anlagentechnik in der Sortierhalle sind im grünen Bereich. Bis auf einen kleinen Bereich sind alle Bodenplatten betoniert. Die Arbeiten am Dach und an der Fassade sind in Arbeit.

Wie vereinbart beginnt die bauseitige Montage der technischen Ausstattung am 03.09.2018. Die von uns auszuführenden Elektroarbeiten sind in diesem Bereich ebenfalls abgeschlossen.

Bei dem von unserer Fertigbau errichteten Sozialgebäude sind die Ausbauarbeiten wie Sanitär, Elektro, Trockenbau, Maler und Aufzugsbau im Gange. Das Dach ist schon seit einiger Zeit abgedichtet, so dass diese Arbeiten ohne Einfluss der Witterung ausgeführt werden können.